Archive: Ambiente News

Ambiente News 201

Ambiente News 201

Moderne Feuerstätten verfügen über innovative Verbrennungstechniken, die den aktuellen Umweltvorschriften entsprechen und den Brennstoff Holz effizient nutzen. In ihrem Design, ihren Materialien und ihrer Farbgebung lassen sich Kamine individuell durch den Kaminbau-Spezialisten Breidenbach auf Ihre Inneneinrichtung, die Architektur und Ihre Wünsche abstimmen.

Ambiente News 200

Ambiente News 200

Mit einem modernen Heizkamin oder Strahlungsofen von Breidenbach leisten Sie Ihren eigenen Beitrag zur CO2- Reduktion, zur Einsparung fossiler Energieträger und damit zum Klimaschutz. Es ist erwiesen, Holz verbrennt CO2 – neutral und setzt nur soviel CO2 frei, wie der Baum während des Wachstums aufgenommen hat und bei seiner natürlichen Zersetzung auch wieder abgeben würde. Breidenbach Kaminbau stellt sicher, dass die Qualität Ihres Kamins den neuesten Vorschriften entspricht und das gesamte System auf Ihren Bedarf optimal abgestimmt ist.

Oeffnung 2022 web

Geänderte Öffnungszeiten

Geänderte Öffnungszeiten

Von Donnerstag, 24.02.2022 bis einschl. Montag, 28.02.2022
haben wir unseren Betrieb und die Ausstellung geschlossen
und sind telefonisch nicht zu erreichen.
Wir bitten um Ihr Verständnis!

100222 web

Feinstaubreduzierung durch Verbrennungsoptimierung.

Kunibert Breidenbach, Inhaber der Breidenbach GmbH „Immer wieder werde ich von Kunden zum Thema Feinstaub und daraus resultierende Gesundheitsschäden durch private Feuerstätten angesprochen.“
Feinstaub ist im wahrsten Sinne des Wortes in aller Munde. Fakt ist, die Feinstaubentwicklung in privat betriebenen Feuerstätten ist sehr oft eine Folge falschen Heizverhaltens oder veralteter Heizsysteme. Die Praxis hat gezeigt, das moderne, handwerklich professionell realisierte ORTNER Speicheröfen (www.ortner-cc.at) durch ihre Verbrennungsoptimierung sehr wenig Feinstaub produzieren, unbedenklich sind und deshalb mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden.

030222 web

Persönliche Einweisung zum richtigen Heizen.

Kunibert Breidenbach, von Breidenbach Kaminbau bringt es auf den Punkt. Achten Sie darauf, ausschließlich naturbelassenes und trockenes Holz zum Einheizen zu verwenden. Abfälle oder behandeltes Holz gehören auf keinen Fall in den Ofen. Wichtig ist ebenso das richtige Einheizen – Speicheröfen von ORTNER (www.ortner-cc.at) sollten von oben angezündet werden. Bei der Übergabe eines handwerklich gesetzten ORTNER Speicherofens kann der Kunde darauf vertrauen, von Breidenbach eine professionelle Einweisung zum richtigen Anzünden und Heizen seines Speicherofens zu erhalten. Übrigens: Eine regelmäßige Wartung des Ofens (alle 6-8 Jahre) und Reinigung sollten für jeden Ofenbesitzer selbstverständlich sein um die Reduktion von Feinstaub und eine lange Lebensdauer des Ofens zu garantieren.

270122 web

CO2 – neutral heizen ist möglich.

Mit einem ORTNER Speicheröfen (www.ortner-cc.at) ist es möglich, praktisch CO2 – neutral zu heizen, denn Holz ist gespeicherte Sonnenenergie. Im Gegensatz zu anderen Heizstoffen wie Gas oder Öl ist Holz CO2 – neutral. Holz benötigt zum Wachsen Sonnenenergie und Kohlendioxid (CO2), welches die Pflanze aus der Luft, dem Wasser und Nährstoffen aufnimmt. Diese Energie und der Kohlenstoff (C) werden im Holz gespeichert. Die gespeicherte Sonnenenergie wird bei der Verbrennung des Holzes in Form von Wärme wieder freigesetzt. Ebenso wird der gebundene Kohlenstoff in Form von CO2 wieder an die Atmosphäre abgegeben. Es entsteht nur so viel CO2 , wie der Baum zuvor aus der Umwelt aufgenommen hat. Aufnahme und Abgabe sind somit im Gleichgewicht.

200122 web

Sie haben sich für eine ORTNER ABS entschieden!

Mit der ORTNER ABS (www.ortner-cc.at) können Sie sehen, was in Ihrem Speicherofen beim Abbrand geschieht. Die Abbrandsteuerung zeigt Ihnen die unterschiedlichen Phasen des Abbrands. Das jeweilige Display zeigt Ihnen an, ob die Tür richtig verschlossen wurde und die jeweiligen Temperaturen während der Abbrandphase. Bei der LED-Variante ist es Ihnen möglich, die unterschiedlichen Farben nachzuvollziehen.

060122 web

So heizen Sie richtig.

Richtig einheizen heißt, umweltfreundlich heizen. Viele ORTNER Speicheröfen (www.ortner-cc.at) werden heute, teilweise unwissentlich, falsch betrieben. Kunibert Breidenbach, Chef von Breidenbach Kaminau gibt folgende Tipps wenn Sie emissionsarm heizen, müssen Sie die Sichtscheibe weniger reinigen, denn diese bleibt bei richtigem Abbrand länger sauber.

301221 web

Effizient und umweltbewusst heizen.

Kunibert Breidenbach von Breidenbach Kaminbau empfiehlt seinen Kunden für die Nutzung ihres ORTNER Speicheröfen (www.ortner-cc.at) folgende Brennhölzer. Auf jeden Fall sollte es trocken sein, unbehandelt und in der richtigen Größe gespalten! Dennoch gilt es, einiges zu beachten, um effizient und umweltbewusst zu heizen. Breidenbach „Grundsätzlich kann man mit jeder Holzart heizen.“ Für eine einwandfreie Funktion eines ORTNER Speicherofens ist Voraussetzung, trockenes, sauberes und unbehandeltes Scheitholz, mit einer Restfeuchte von maximal 20%, zu nutzen. Wie allgemein bekannt, sind die am meisten verwendeten Brennholzarten: Buche, Eiche, Esche, Birke und andere Laubbäume.